Vom 30. 09. – 02. 10. 2009


verbrachten wir 3 Tage in


~~BERLIN~~

  

 

Anlässlich unseres 100-jährigen Jubiläums im vergangenen Jahr,
wurden wir vom Bundestagsabgeordneten Martin Burkert eingeladen.

Mittwoch Früh - Nürnberg Hauptbahnhof

 

wir treffen auch auf unsere Mitreisenden anderer Gruppen / Vereine des Wahlkreises und los geht’s mit dem ICE!

Nach der Ankunft fuhren wir mit unserem Bus zum Mittagessen und zum Hotel in Berlin-Kreuzberg.
Anschließend: Stadtrundfahrt mit dem Bus.
 



Nach dem Abendessen stand der Besuch des Reichstages auf dem Programm.

 
 

Donnerstag:

 

Zuerst besuchten wir das „Willy-Brandt-Haus“.

Dort fand für uns eine Infoveranstaltung und Diskussion statt.

 

 Im Presseamt des Deutschen Bundestages empfing uns Hr. Martin Burkert.

Wir besichtigten das Gebäude und einzelne Büros und Martin Burkert beantwortete unsere Fragen.

Am Nachmittag stand eine Informationsveranstaltung im Ministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung auf dem Programm.

Weiter ging es mit dem Bus durch die Stadt.

Nach dem Abendessen endete das offizielle Programm…

…und den Abend gestaltete sich jeder nach seinen Wünschen:
im Kabarett, am Ku’damm, gemütlich im Hotel, in der Hotelbar oder in Kneipen der Stadt….

 

 
 

Freitag:

Besuch der ehemaligen Stasi-Zentrale

Am Nachmittag besuchten wir das Auswärtige Amt.

Der letzte Programmpunkt war das Filmmuseum.

Und gegen 19 Uhr ging es leider wieder zurück nach Nürnberg.